Welttierschutztag am 4. Oktober

Der Welttierschutztag wird jeden 4. Oktober von internationalen Tierschützern für Informationsveranstaltungen zum Thema Tierschutz genutzt. Veranstaltungen und weitere Informationen zum Welttierschutztag …

Welttierschutztag Hilfe Tiere
Welttierschutztag am 4. Oktober

Der Welttierschutztag wird jeden 4. Oktober von internationalen Tierschützern für Informationsveranstaltungen zum Thema Tierschutz genutzt. „Welttierschutztag am 4. Oktober“ weiterlesen

Nationalratswahl: Wie Parteien zum Tierschutz stehen

Welche Partei unterstützt den Tierschutz und welche nicht? Am 15. Oktober 2017 wird Herr und Frei Österreicher zur Nationalratswahl 2017 gerufen um eine neue Regierung zu wählen. Tierschutz zählt in jedem Land zur Agenda der Parteien und ist dennoch nicht fixer Bestandteil der einzelnen Parteien. So entscheidet am Tag der Nationalratswahl das Setzen des Kreuzchen nicht ausschließlich über seine eigene Zukunft, sondern wählt auch im Sinne der Tiere. Der Österreichische Tierschutzverein hat die Parteien SPÖ, ÖVP, FPÖ, Grünen und NEOS genauer unter die Lupe genommen und die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

„Nationalratswahl: Wie Parteien zum Tierschutz stehen“ weiterlesen

Tierschutzverein: Hände weg von Zuchttieren solange Tiere im Tierheim auf ein neues Zuhause warten

Der Tierschutzverein Pfotenhilfe lehnt in einer Aussendung den Kauf von Tieren im Zoofachhandel oder beim Züchter strikt ab, solange auch nur ein einziges Tier im Tierheim sehnsüchtig auf ein liebevolles Zuhause wartet.

Ob Internethändler, Züchter, Kofferraumverkäufer oder Zoofachhandel. Die Verlockung spontan eines der süßen Hundewelpen oder Katzenbabys zu kaufen sei groß. Seit der Straßenverkauf in Österreich illegal ist, blühe der Internethandel, obwohl die daraus resultierenden Probleme bekannt sind. „Tierschutzverein: Hände weg von Zuchttieren solange Tiere im Tierheim auf ein neues Zuhause warten“ weiterlesen

Martin Balluch macht…

Jemand, der nicht  wegschaut, sondern sich aktiv für eine Sache einsetzt, ist ein Macher. So ein Jemand, der sich mit Haut und Haaren für Tiere einsetzt, ist Dr Martin Balluch, Gründer des VGT („Verein gegen Tierfabriken“). Martin ist der Mann der Stunde, wenn es darum geht, eingesperrte, gequälte Tiere aus ihren Gefängnissen zu befreien und in Sicherheit zu bringen, nötigenfalls auch gegen sinnwidrige Gesetze zu verstoßen sowie eine Anzeige oder schlimmstenfalls sogar eine Freiheitsstrafe in Kauf zu nehmen. Martin macht trotzdem einfach weiter. „Martin Balluch macht…“ weiterlesen

Katzenkastrationskampagne: Kastrationspflicht von Katzen in Österreich

Eine Kastrationspflicht von Katzen gibt es in Österreich seit 2005. Dennoch ist diese vor allem am Land bei vielen Katzen nicht erfüllt worden, dabei helfen auch Strafen von bis zu 3750 Euro wenig. Tierschutzexperten wie Johanna Stadler von der Pfotenhilfe sehen nur eine Lösung  um die ständige Vermehrung der Katzen in den Griff zu bekommen: „Katzenkastrationskampagne: Kastrationspflicht von Katzen in Österreich“ weiterlesen