EU-Kommission leitet Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen Tierversuchsvorgaben ein

Die EU-Kommission hat aktuell ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen nicht korrekter Umsetzung europäischer Tierversuchsvorgaben eingeleitet. Die EU verweist hierbei auf Defizite in Bezug auf Inspektionen, die Sachkunde des Personals und die Anwesenheit von Tierärzten.

„EU-Kommission leitet Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen Tierversuchsvorgaben ein“ weiterlesen

Kein Rückgang bei Tierversuchszahlen: Tierschutzorganisation fordert mehr Geld für Alternativforschung

Das deutsche Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat aktuell die Tierversuchszahlen für das Jahr 2015 veröffentlicht. Demnach sind im vergangenen Jahr insgesamt 2.799.961 Tiere für wissenschaftliche Zwecke verwendet worden. Das sind laut der Tierschutzorganisation TASSO e.V. circa genauso viele wie im Jahr zuvor. „Kein Rückgang bei Tierversuchszahlen: Tierschutzorganisation fordert mehr Geld für Alternativforschung“ weiterlesen

Tiere gegen EU-Willen in Deutschland gequält

Wie die bundesweiten Vereine Ärzte gegen Tierversuche, Bund gegen Missbrauch der Tiere und TASSO aktuell aufgedeckt haben, werden in Deutschland Tierversuche durchgeführt, die die EU den Mitgliedstaaten eigentlich verboten hat. Ratten und Mäuse müssen bis zur Erschöpfung schwimmen oder werden bis zur Hilflosigkeit mit Elektroschocks traktiert – unter dem Deckmantel der Depressionsforschung. Aus Sicht der Vereine ein Skandal und krasser Widerspruch zum Tierschutzrecht. „Tiere gegen EU-Willen in Deutschland gequält“ weiterlesen