Giftanschlag mit Carbofuran auf Hund

Ende November ging das Leben der Hündin Roxy auf grausame Weise zu Ende. Sie ging mit Ihrem Frauerl am Walfahrtsweg Sebastianweg in der Nähe von Mariazell spazieren, als ein Geruch die Hündin nur 15 Meter in den Wald lockte. Sie nahm dort etwas auf, das ihre Besitzerin, die dem Hund sofort nacheilte, nicht identifizieren konnte. Unmittelbar danach begann Roxy zu zittern, krampfen, Schleim und Schaum kamen aus ihrer Schnauze. Die Tierhalterin eilte zum Tierarzt, doch er konnte nicht mehr helfen. Eine Obduktion hatte ergeben, dass die Hündin durch Carbofuran, verpackt in einem Stück Leber, ums Leben gekommen ist. „Giftanschlag mit Carbofuran auf Hund“ weiterlesen